Menü
Nürnberg Kultur
Kulturreferat der Stadt Nürnberg

„1000 x kopiert ... ist 1000 x auch nichts passiert? Auf der Suche nach Sinn.“

Podiumsdiskussion

Donnerstag, 27. November, 19 Uhr
KunstKulturQuartier, Glasbau, 2. OG, Königstraße 93, Eintritt frei

Eine Diskussion anlässlich des 500. Jubiläums der Betenden Händen über den Megatrend Spiritualität, die Suche der Menschen nach Schutz und Geborgenheit sowie den Sinn der kleinen überirdischen Helfer im Alltag, ob Christophorus-Plakette im Auto, Betende Hände im Schlafzimmer oder lateinamerikanische Sorgenpüppchen in der Handtasche.

Es diskutieren:

  • Prof. Dr. Wolfgang Brückner, Würzburg, em. Ordinarius für Deutsche Philologie und Volkskunde. Experte für religiöse
  • Volkskunst in der BR-Sendung „Kunst & Krempel“. Gutachter für Fragen wie „Was sucht Religion im Museum?“.
  • Prof. Johanna Haberer, Professorin für evangelische Publizistik, Vizepräsidentin der Universität Erlangen-Nürnberg. Gehört zum Sprecherkreis der ARD-Sendung „Wort zum Sonntag“.
  • Dr. Siegfried Grillmeyer, Leiter der katholischen Stadtakademie (CPH)
  • Willi Stöhr, Leiter der evangelischen Stadtakademie (Moderation)

Veranstalter: Akademie Caritas-Pirckheimer-Haus, Evangelische Stadtakademie, Kulturreferat der Stadt Nürnberg